Münzsammlung

Bei der Münzsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig handelt es sich um eine universell angelegte Lehr- und Schausammlung. Die reichen Bestände decken die numismatische Überlieferung von der griechischen und römischen Antike bis zum 20. Jahrhundert ab und schließen auch bedeutende außereuropäische Segmente ein. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt im Bereich der mittelalterlichen Münzprägung sowie der sächsischen Münzen und Medaillen. Die Sammlung umfasst mehr als 82.000 numismatische Objekte und gehört damit zu den Münzkabinetten mittlerer Größe in Deutschland.

Den Ausgangspunkt der Münzsammlung bildeten numismatische Schenkungen einzelner Gelehrter im 18. Jahrhundert an die Universität, zumeist wohl zusammen mit nachgelassenen Bibliotheken. Ihre Bedeutung und Größe verdankt die Leipziger Sammlung Ernst Gotthelf Gersdorf (1804-1874), der den Bestand zwischen 1850 und 1860 durch zwei Großankäufe (Sammlungen Karl Friedrich von Posern-Klett und Ferdinand von Reiboldt) und zahlreiche weitere Erwerbungen (u. a. Münzfunde wie Fund von Paunsdorf) um ca. 80.000 Objekte vermehrte.

Aufgrund der Auslagerung der Münzsammlung während des 2. Weltkriegs und ihrer vorübergehenden Verbringung in die Sowjetunion sind die Erschließungsdaten der Vorkriegszeit nicht mehr verwertbar und müssen nun durch die Erarbeitung moderner Nachweise ersetzt werden.

Nachweisinstrumente:

  • interner Zettelkatalog
  • Sylloge nummorum Graecorum - Deutschland, Sammlung der Universitätsbibliothek Leipzig, Bd. 1: Autonome griechische Münzen, bearb. von Sabine Schultz, München 1993
  • Sylloge nummorum Graecorum - Deutschland, Sammlung der Universitätsbibliothek Leipzig, Bd. 2: Römische Provinzialprägungen, Addenda und Corrigenda zum 1. Band, bearb. von Ewald Hausmann, München 2008

Publikationen zur Bestandsgeschichte:

  • Roland Jäger, Aus der Geschichte der Münzsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig, in: Erfurter Münzblätter 5 (1997), S. 47-54
  • Eduard Zarncke, Die Münzsammlung der Universität, in: Katalog der Universitäts-Jubiläums-Ausstellung Leipzig 1909, Leipzig 1909, S. 24-26
  • Sr. Majestät des Königs Johann von Sachsen Besuch der Universität Leipzig am 4., 5. und 6. August 1857 nebst einer Darstellung der Anstalten und Sammlungen der Universität, Leipzig 1858, S. 99-102
Boethius: De consolatione philosophiae, Pegau (?), 1. Hälfte 13. Jh. (Ms 1253)