Rahmenprogramm

Ausstellung geöffnet täglich 10–18 Uhr, Eintritt frei

Bibliotheca Albertina
Beethovenstr. 6
04107 Leipzig

Ausstellungseröffnung

am 10. Juni 2015 um 19 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider, Direktor der Universitätsbibliothek

Grußwort
Prof. Dr. Michael Stumvoll, Dekan der Medizinischen Fakultät

Einführung in die Ausstellung
Prof. Dr. Ingrid Kästner

Für den musikalischen Beitrag danken wir der Medizinischen Fakultät Leipzig
Anschließend Empfang und Rundgang durch die Ausstellung
Vorabführung 18 Uhr für Mitglieder des Fördervereins Bibliotheca Albertina e.V.

 

Historisches Siegel Medizinische Fakultät (Vortrag: Vom Jacobshospital zum Universitätsklinikum – Leipziger Medizingeschichten)
Historisches Siegel Medizinische Fakultät (Vortrag: Vom Jacobshospital zum Universitätsklinikum – Leipziger Medizingeschichten)

Vorträge

02. Juli 2015, 19 Uhr

Dr. Thomas Goerlich: Vom Jacobshospital zum Universitätsklinikum – Leipziger Medizingeschichten

Multimedia-Vortrag mit ausgewählten Anekdoten der universitären Medizingeschichte

In diesem Jahr jährt sich die Gründung der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig zum 600. Mal. Die zweitälteste, durchgehend lehrende Medizinerfakultät kann heute auf eine wechselvolle und anekdotenreiche Historie zurückblicken.
Dr. med. Thomas M. Goerlich entführt Sie in seinem Vortrag auf eine unterhaltsame Zeitreise durch ausgewählte Epochen der Leipziger Universitätsmedizin.

16. Juli 2015, 19 Uhr

Prof. Dr. Ingrid Kästner: Ethische Probleme des Tierexperiments

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts stellte sich die Medizin auf ein naturwissenschaftliches Fundament. Zur Beantwortung zahlreicher offener Fragen der Medizin, vor allem zur Entstehung von Krankheiten oder zur Wirksamkeit  eines Arzneimittels, bediente man sich erstmals in großem Umfang des Tierexperiments. Zugleich entstand eine starke, von medizinischen Laien getragene „Antivivisektionsbewegung“. Im Vortrag werden im Kontext der Geschichte des Tierexperiments die damit verbundenen ethischen Fragen angesprochen: Ist es vertretbar, zum Nutzen des Menschen einem Tier Schmerzen zuzufügen oder es zu töten?

Führungen

Öffentliche Führung am 14. Juni, 28. Juni, 12. Juli und 13. September, jeweils 15 Uhr, kostenfrei

Führungen für Gruppen nach Vereinbarung, kostenfrei:

E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@ub.uni-leipzig.de
Tel.: +49 341 97-30565