Kabinettausstellung "Ein 1.300 Jahre alter Papyruskodex tritt ans Licht" verlängert bis Ende August

Ein Teil des restaurierten Markusevangeliums P.Lips. Inv. 3000, Foto: Thomas Kademann

Die seit 23. Juni 2022 in der Bibliotheca Albertina laufende Kabinettausstellung Ein 1.300 Jahre alter Papyruskodex tritt ans Licht. Das koptische Markusevangelium P.Lips. Inv. 3000 wird verlängert. Bis 28. August 2022 ist die Ausstellung täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.