Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt
23.05.2017

LERXE.NET

Das neue Leipziger Recherchenetzwerk Lerxe vernetzt erstmals die Bestände der Bibliotheken im Wissenschaftsraum Leipzig und macht sie unter einer einheitlichen Weboberfläche durchsuchbar. So entsteht eine Rechercheplattform, die es ermöglicht, die vielfältigen Angebote zu wissenschaftlicher Literatur an zentraler Stelle zu durchsuchen und den Zugang zu den individuellen Dienstleistungen der beteiligten Einrichtungen zu vermitteln.

Die Universitätsbibliothek Leipzig erstellt und betreibt den Regionalkatalog im Rahmen ihres Engagements auf dem Gebiet der bibliographischen Suchmaschinensysteme. Neben der Deutschen Nationalbibliothek und der Universitätsbibliothek Leipzig sind bereits zum Start des öffentlichen Beta-Betriebes mehr als zehn weitere Einrichtungen enthalten.

Die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, und die Rektorin der Universität Leipzig, Beate Schücking, haben zur Präsentation des Recherchenetzwerks Lerxe am 22. Mai 2017 Grußworte gehalten.

Website: www.lerxe.net


‹ Zurück