Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt
25.10.2017

21. LLH: Philosophisches Café – Empörung und Kritik

21. Leipziger Literarischer Herbst

21. Leipziger Literarischer Herbst

Empörung ist ein Modus des demokratischen Lebens. Müssen wir nicht aufstehen, bevor sich überhaupt etwas tut? Marcus Quent und Dr. Samo Tomšič (beide Berlin) liefern neue Ideen zum Thema und steigen in die Diskussion mit dem Publikum ein, moderiert von Bettina Kremberg und Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider.

Vorträge und Gespräche im Rahmen des 21. Leipziger Literarischen Herbstes

28. Oktober 2017, 21 Uhr
Bibliotheca Albertina
Beethovenstr. 6
04107 Leipzig

Café Alibi,
Eintritt frei

Sie erreichen uns mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:
Linie 2, 8, 9, 14 und 89: Haltestelle Neues Rathaus
Linie 89: Haltestelle Wächterstraße


‹ Zurück