Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt
02.07.2018

Thomasius-Club: Dirk van Laak

Dirk van Laark

Dirk van Laak

Dirk van Laak: Infrastrukturen

Der Zeithistoriker van Laak lehrt seit 2016 an der Universität Leipzig. Ein besonderes Thema seiner Forschung sind Infrastrukturen. Damit sind praktisch angeeignete Prozesse der Vergesellschaftung und Vernetzung gemeint, die sich auf alle sozialen Beziehungen auswirken. Van Laak nimmt dies als Bedingung moderner Gesellschaften neu in den Blick. Wir interessieren uns für die Reichweite dieser Perspektive.

Der Thomasius-Club ist eine offene Gesprächsrunde, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einlädt und zu aktuellen Themen ihrer Forschung befragt. Das Programm des Thomasius-Club wird von einer kleinen Gruppe Aktiver sorgfältig ausgewählt und beschlossen.

04. Juli 2018, 20 Uhr
Bibliotheca Albertina
Beethovenstr. 6
04107 Leipzig

Café Alibi,
Eintritt frei

Zu Gast: Dirk van Laak

Website: thomasius-club.de

Sie erreichen uns mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:
Linie 2, 8, 9, 14 und 89: Haltestelle Neues Rathaus
Linie 89: Haltestelle Wächterstraße


‹ Zurück