Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt
17.09.2018

Erwerbung barrierefreier Literatur für Blinde und Sehbehinderte

Seit dem 1. September 2018 fällt die Erwerbung barrierefreier Literatur für blinde und sehbehinderte Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Zuständigkeitsbereich der UB Leipzig. Diese Arbeit lag zuvor beim Universitätsrechenzentrum der Universität Leipzig.
Barrierefrei gelten Dokumente dann, wenn sie sorgfältig strukturiert und mit gut lesbaren Schriftarten zur Verfügung stehen, so dass ein sogenannter Screenreader (Programm mit Vorlese-Funktion) den Inhalt über die Sprachausgabe vorlesen kann. Grafiken und Bilder müssen hierbei alternativ beschrieben sein.
Blinden und sehbehinderten Angehörigen der Universität Leipzig steht nun ein neues Bestellformular für benötigte Seminar- und Prüfungsliteratur zur Verfügung. Die AG Barrierefreies Studium, bestehend aus Kolleginnen und Kollegen der UBL und des URZ, kümmert sich um die Recherche, Beschaffung und Aufbereitung barrierefreier Literatur, so dass die gewünschte Literatur schnell im geeigneten Format vorliegt und das Angebot der UBL vollumfänglich genutzt werden kann.

Die Förderung von Barrierefreiheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Informationen zu unserem aktuellen Angebot finden Sie hier.


‹ Zurück