Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt
02.01.2019

Bibliotheca Albertina: Baumaßnahmen Januar 2019

Gruppenarbeitsräume in der Bibliotheca Albertina

Gruppenarbeitsräume in der Bibliotheca Albertina

Die brandschutzsbedingten Baumaßnahmen in der Bibliotheca Albertina gehen in ihre nächste Phase: Der kommende Bauabschnitt umfasst ab Januar 2019 das 2. und 3. OG im Lesebereich Ost.

Im Zuge dessen werden in der Woche vom 14. bis voraussichtlich 18. Januar die Bestände der Slawistik und Germanistik an ihren neuen Standort im 1. OG Ost umgesetzt. Dort werden Sie ab voraussichtlich 21. Januar dauerhaft zur Verfügung stehen. Der Freihandbereich Germanistik, insbesondere der Bereich an der Wendeltreppe wird ab dem 14. Januar gesperrt, die Arbeitsplätze dort stehen also nicht mehr zur Verfügung.

Ab dem 21. Januar folgt dann die Umsetzung von Philosophie, Psychologie und Kulturwissenschaften an ihren vorläufigen Standort im Offenen Magazin.

Aufgrund der Umzugsarbeiten sind die Gruppenarbeitsräume nicht mehr buchbar und ab dem 21. Januar während der gesamten Bauphase nicht zugänglich. Alternativ können Sie gern die Gruppenarbeitsräume der Campus-Bibliothek, Bibliothek Medizin/Naturwissenschaften und Bibliothek Erziehungs- und Sportwissenschaft nutzen. Vorübergehend wird das Offene Magazin zur "Kommunikationszone", wo Sie die Arbeitsplätze zum gemeinsamen Arbeiten nutzen können.

Wir versuchen, die Zeiten, in denen Bestände nicht zur Verfügung stehen so kurz wie möglich zu halten und werden diese tagesaktuell an dieser Stelle und auf unserem Twitter-Kanal kommunizieren. Bitte achten Sie auch auf die Aushänge vor Ort. Arbeitsplätze werden immer nur in den Bereichen gesperrt, in denen Arbeiten vorgenommen werden.

Wir entschuldigen uns für jegliche Unannehmlichkeiten und bitten um Verständnis.

Brandschutzmaßnahmen
In der Bibliotheca Albertina werden ab 1. Januar 2018 bis voraussichtlich Ende 2020 umfassende brandschutzbedingte Baumaßnahmen notwendig. Betroffen sind nicht nur Magazine und interne Räume, sondern auch die Treppenhalle und vor allem Lese- und Freihandbereiche. Weitere Informationen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.


‹ Zurück