24.08.2020

Bibliotheca Albertina: Forschungslesesaal bis voraussichtlich 5. Oktober geschlossen

Forschungslesesaal

Der Forschungslesesaal bleibt ab dem 27. Januar 2020 aufgrund von Brandschutzarbeiten geschlossen. Voraussichtlich wird die Schließung bis zum 5. Oktober 2020 andauern. Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn der Forschungslesesaal wieder geöffnet wird.

Folgende Bestandsgruppen können deshalb nicht genutzt werden:

  • Papyri und Ostraka
  • Münzen
  • Porträtstiche
  • mittelalterliche, neuzeitliche und orientalische Handschriften
  • Autographensammlungen und Nachlässe
  • Drucke des 15. und 16. Jahrhunderts
  • Drucke mit Erscheinungsjahr ab 1601 mit Standort Sondermagazin
  • alle Bestände, die aufgrund ihres Zustands nur für die Benutzung im Forschungslesesaal geeignet sind.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an sondersammlungen@ub.uni-leipzig.de. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Brandschutzmaßnahmen
In der Bibliotheca Albertina werden ab 1. Januar 2018 bis voraussichtlich Ende 2020 umfassende brandschutzbedingte Baumaßnahmen notwendig. Betroffen sind nicht nur Magazine und interne Räume, sondern auch die Treppenhalle und vor allem Lese- und Freihandbereiche. Weitere Informationen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

 


‹ Zurück