Database : Rotemansarkivet

Start Search

Availability: frei im Web
Contents: Das Rotemansarchiv ist ein Einwohnermelderegister für Stockholm-Stadt. 1878 wurde die Roteman-Institution als eine neue kommunale Organisation in Stockholm geschaffen. Die Stadt wurde in verschiedene Bezirke, so genannte rotar, eingeteilt, die von den Rotemännern verwaltet wurden. Sie erfassten in ihren Bezirken die Zu- und Abwanderung, Geburten und Todesfälle. Oft finden sich auch Bemerkungen zur Armenfürsorge, zum Schulbesuch der Kinder, zum Militärdienst, u.a. Die Roteman-Institution war bis 1926 aktiv.

In der Datenbank des Rotemansarchivs sind bisher die Bezirke Södermalm, Gamla stan, Klara, Kungsholmen und große Teile von Östermalm registriert. Das Feuerwehrwesen ist für den Zeitraum 1913-1926 erfasst.
Subjects:
  • Geschichte
Tags: Schweden, Stockholm, Geschichte, Einwohnermelderegister
Form Of Appearance: WWW (Online-Datenbank)
Database Type:
Bestandsverzeichnis
  • Allgemeine und fachspezifische Kataloge mit bibliographischem Charakter von Bibliotheken und anderen Einrichtungen
Faktendatenbank
  • Faktensammlungen (formal und inhaltlich erschlossene Primärinformationen), z.B. statistische Daten, chemische Formeln, Firmen- und Produktdaten
Report Periods: 1878 - 1926

Start Search