Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt

Open-Access-Fonds

 

Seit 2014 unterstützt die Universität Leipzig Universitätsangehörige bei der Begleichung von Publikationskosten für Open-Access-Veröffentlichungen. Aktuell gibt es die folgenden Förderinstrumente:

  • Zur Unterstützung von verlagsunabhängigen, nachhaltigen Open-Access-Publikationsprojekten gibt es seit 2016 den PublikationsfondsPLUS.

Um die wissenschaftliche Qualität der Open-Access-Förderung der Universität Leipzig zu gewährleisten, wird die Förderung durch Rektoratsbeauftragte begleitet.

Die Rektoratsbeauftragten sind aktuell:

  • Prof. Barbara Drinck (Institut für Bildungswissenschaften)
  • Prof. Marius Grundmann (Institut für Experimentelle Physik II)
  • Prof. Gereon Müller (Institut für Linguistik)
  • Prof. Ursula Rao (Institut für Ethnologie)
  • Prof. Michael Schaefer (Rudolf-Böhm-Institut für Pharmakologie)
  • Prof. Christian Wilhelm (Institut für Biologie

 

 

 

Seitenleiste öffnen/schließen