Datenbank : manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in Österreich

Recherche starten

Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Das im Mai 2009 eingerichtete Webportal manuscripta.at – Mittelalterliche Handschriften in Österreich dient dem Nachweis der bereits bekannten, teilweise jedoch schwer zugänglichen Daten zu österreichischen Handschriften und ihrer Online-Präsentation als Verweis, Link, Image oder Volltext. Es wird von der Abteilung Schrift- und Buchwesen des Instituts für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Kooperation mit mehreren Bibliotheken betreut.
Seit 2012 werden auch die Forschungsergebnisse der Neubearbeitung der Bestände Brixen, Bibliothek des Priesterseminars und Neustift, Augustiner-Chorherrenstift (vgl.Mittelalterliche Handschriften in Südtirol) über dieses Portal zugänglich gemacht.
Anleitung: Hinweis auf spezielle Suchmöglichkeiten
Fachgebiete:
  • Geschichte
  • Informations-, Buch- und Bibliothekswesen, Handschriftenkunde
  • Klassische Philologie
Schlagwörter: Handschrift, Manuskript, Katalog, Digitalisat, Mittelalter, Österreich
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Bestandsverzeichnis
  • Allgemeine und fachspezifische Kataloge mit bibliographischem Charakter von Bibliotheken und anderen Einrichtungen
Fachbibliographie
  • Nachweis selbständig und/oder unselbständig erschienener Werke zu einem oder mehreren Themen (Fachgebieten)
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut der Mitteralterforschung, Abteilung Schrift- und Buchwesen

Recherche starten