Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt

Suche nach Datenbanken

Datenbanken anzeigen

Gesamtliste sortiert anzeigen:

Datenbank: ICG - Inscriptiones Christianae Graecae

Recherche starten

Weitere Titel:
  • ICG-Datenbank
Verfügbarkeit: frei im Web
Hinweise: Die Datenbank ist mit den folgenden Benutzerdaten öffentlich zugänglich:
Benutzername: guest
Passwort: guest
Inhalte: Systematische und regional organisierte Sammlung oder Repertorium aller bekannten frühchristlichen Inschriften aus Kleinasien und Griechenland, die sich ungefähr in den Zeitraum zwischen dem zweiten und dem fünften oder sechsten nachchristlichen Jahrhundert datieren lassen.
Jeder Eintrag bietet den Inschriftentext und eine Übersetzung, ggf. einen kurzen Kommentar, bibliographische Angaben sowie wichtige Informationen zu Datierung, Herkunft und Aufbewahrungsort der Inschrift. Die Datenbank umfasst mittlerweile über 3500 Einträge (Stand: 10/2017). An die 1500 Inschriften stammen aus Lykaonien und Phrygien, 2000 Inschriften aus Attika, Korinthia, Makedonien, dem Peloponnes und Thessalien.
Fachgebiete:
  • Theologie und Religionswissenschaft
Schlagwörter: Frühchristentum, Inschriften, Kleinasien, Griechenland, Geschichte (200-600 n. Chr.)
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: Humboldt-Universität, Berlin

Recherche starten