Datenbank : Corpus Musicae Ottomanicae

Recherche starten

Weitere Titel:
  • CMO
Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: CMO ist ein von der DFG gefördertes Langzeitprojekt, das sich der kritischen Editionen der Musikhandschriften aus dem Vorderen Orient widmet. Der Fokus liegt dabei auf in Hampartsum- sowie westlicher Notation geschriebenen Manuskripten der osmanischen Musik aus dem 19. Jahrhundert. Zu den Veröffentlichungen des CMO gehört auch eine Parallelausgabe von Liedtexten, die in den Manuskripten zu finden sind.
Diese Plattform bietet Zugriff auf die Online-Versionen von Musik- und Texteditionen sowie auf den Quellkatalog, der zahlreiche gedruckte, handschriftliche und online Quellen in einer umfassenden Datenbank zusammenstellt.
Ausführliche Informationen zum Projekt und aktuelle Nachrichten finden Sie auf der CMO-Homepage.
Fachgebiete:
  • Ethnologie (Volks- und Völkerkunde)
  • Musikwissenschaft
Schlagwörter: Ägypten, Armenien, Edition, Griechenland, Israel, Katalog, Libanon, Lied, Limondjian, Hampartsoum, Musikhandschrift, Naher Osten, Orientalistik, Osmanisches Reich, Syrien, Türkei, Turkologie
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Fachbibliographie
  • Nachweis selbständig und/oder unselbständig erschienener Werke zu einem oder mehreren Themen (Fachgebieten)

Recherche starten