Datenbank : Thesaurus Locorum

Recherche starten

Weitere Titel:
  • THELO
  • Datenbank Frühneuzeitlicher Ortsnamen
Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Der Thesaurus Locorum verzeichnet in 47.715 Einträgen (Stand: Juli 2020) die Namen der Orte, die bei der Auswertung der Leichenpredigten und sonstiger Trauerschriften in Archiven und Bibliotheken in Hessen, Sachsen und Schlesien in den Katalogen der Forschungsstelle für Personalschriften erfasst wurden. Da die ausgewerteten Sammlungen nicht nur Leichenpredigten aus denjenigen Regionen enthalten, in denen sie sich befinden, erschließt die Datenbank den gesamten deutschsprachigen Raum der Frühen Neuzeit.
Fachgebiete:
  • Geographie
  • Geschichte
  • Klassische Philologie
  • Kunstgeschichte
  • Theologie und Religionswissenschaft
Schlagwörter: Ortsname, Verzeichnis
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Faktendatenbank
  • Faktensammlungen (formal und inhaltlich erschlossene Primärinformationen), z.B. statistische Daten, chemische Formeln, Firmen- und Produktdaten
Verlag: Forschungsstelle für Personalschriften an der Philipps-Universität Marburg

Recherche starten