Datenbank : OPS : Operationen- und Prozedurenschlüssel

Recherche starten

Weitere Titel:
  • OPS online
Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Der Operationen- und Prozedurenschlüssel (OPS, früher OPS-301) wurde vom DIMDI erstellt und zunächst nur zur Verschlüsselung operativer Eingriffe angewendet. Seit 2004 wird der OPS eingesetzt, um allgemein medizinische Prozeduren im Krankenhaus zu verschlüsseln.
Auf der Seite Kode-Suche bietet das DIMDI Zugriff auf die älteren Versionen zurück bis Version 2.0 (2001).
Fachgebiete:
  • Medizin
Schlagwörter: Operationen, Prozedurenschlüssel
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Faktendatenbank
  • Faktensammlungen (formal und inhaltlich erschlossene Primärinformationen), z.B. statistische Daten, chemische Formeln, Firmen- und Produktdaten
Portal
  • Bündelung von verschiedenen Datenbanken, Diensten o.ä. digitalen Angeboten in einer meist hohen Anzahl von Verweisen (Links) in Form einer Website; über die Website i.d.R. Einstieg in die Recherche oder eine Übersicht zu einem bestimmten Thema
Verlag: DIMDI
Berichtszeitraum: 2001-

Recherche starten