Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt

Datenbank: Ubi Erat Lupa

Recherche starten

Weitere Titel:
  • Lupa
Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Die Bilddatenbank www.ubi-erat-lupa.org (Kurzbezeichnung lupa) ist den antiken Steindenkmälern (Rundplastiken, Reliefs, Inschriften, Architekturstücken etc.) gewidmet, weil sie die wichtigsten Informationsträger zu Gesellschaft, Kultur und Kunst der Antike sind.

lupa ist ein ausschließlich ideelles Projekt und dient der Information von Wissenschaftlern und Freunden der Antike in Heimatforschung, Schule und Tourismus. Sie reicht bis in die Zeit des Justinian (ca. 500 n. Chr.) und erfasst nach Möglichkeit auch prähistorische Steindenkmäler. Weil sich lupa von Wien aus konzentrisch entwickelt hat, überwiegen zur Zeit die römerzeitlichen Denkmäler in Mittel- und Südosteuropa.

Die Datenbank enthält derzeit 24970 Steindenkmäler und 40795 Bilder (Stand 08/15)

Fachgebiete:
  • Archäologie
  • Klassische Philologie
  • Kunstgeschichte
Schlagwörter: Archäologische Funde, Inschrift, Römisches Reich, Steindenkmal
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Bilddatenbank
  • Sammlung von Bildern und Fotos (Verwaltung, Archivierung, Betrachtung)
Portal
  • Bündelung von verschiedenen Datenbanken, Diensten o.ä. digitalen Angeboten in einer meist hohen Anzahl von Verweisen (Links) in Form einer Website; über die Website i.d.R. Einstieg in die Recherche oder eine Übersicht zu einem bestimmten Thema
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag: CHC - Research Group for Archaeometry and Cultural Heritage Computing' (Universität Salzburg)

Recherche starten

Seitenleiste öffnen/schließen