Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt

FAQ zu den Schließungen aufgrund von COVID-19

Hier einige Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Was passiert mit den ausgeliehenen Büchern, deren Frist ausläuft oder ausgelaufen ist. Muss ich jetzt mit Gebühren rechnen?

Nein, Sie müssen keine Gebühren befürchten. Wir haben alle ausgeliehen Bücher automatisch für Sie verlängert und verlängern weiter, solange dies nötig ist. Zudem sind seit dem 17. März 2020 die Mahngebühren ausgesetzt. Dies gilt auch für Schließfachschlüssel.

In meinem Schließfach befinden sich ganz wichtige persönliche Dinge. Was mache ich jetzt?

Bitte wenden Sie sich an info@ub.uni-leipzig.de. Wir versuchen eine Lösung zu finden. 

Ich habe noch Fernleihen zu Hause, deren Frist abläuft oder schon abgelaufen ist. Was mache ich jetzt? 

Auch hier müssen Sie auf keinen Fall Gebühren befürchten. Bitte behalten Sie die Bücher einfach bei sich, bis es wieder Abgabemöglichkeiten gibt. Derzeit betrifft die Situation nicht nur uns, sondern alle Fernleihbibliotheken.  

Was ist mit der Literaturbeschaffung Medizin?

Die Kolleg*innen der Bibliothek Medizin/Naturwissenschaften versuchen soweit als möglich die Literaturbeschaffung (Lieferdienste etc.) aufrecht zu erhalten. Bitte wenden Sie Ihre Anfrage an fernleihe@medizin.uni-leipzig.de

Was ist mit der Literaturbeschaffung Veterinärmedizin?

Die Kolleginnen der Bibliothek Veterinärmedizin versuchen soweit als möglich die Literaturbeschaffung aufrecht zu erhalten. Bitte senden Sie Ihre Anfrage an docv@ub.uni-leipzig.de.

Was passiert mit meiner Fernleihe, die in der Bibliothek für mich bereit liegt und nicht von mir abgeholt werden konnten?

Hier können wir leider keine pauschale Antwort geben. Bitte wenden Sie sich an info@ub.uni.leipzig.de

Was passiert mit den von mir vorgemerkten Büchern? 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in der aktuellen Situation keine Vormerkungen vorhalten und Sie auch keine neuen Vormerkungen setzen können. Sie müssten also, wenn alles wieder einigermaßen normal läuft, benötigte Medien neu vorbestellen. 

Ich benötige dringend Literatur für meine laufende Arbeit. Was mache ich jetzt?

UPDATE 19. März, 14 Uhr: Wir müssen den Dokumentenlieferdienst bzw. die Nutzerdigitalisierung bis auf Weiteres einstellen. Ausgenommen sind die Bibliothek Medizin/Naturwissenschaften und die Bibliothek Veterinärmedizin. Bitte nutzen Sie stattdessen unsere digitalen Angebote.

Ich gehöre nicht der Universität Leipzig an. Kann ich dennoch Zugriff auf die E-Books erhalten?

Das ist leider aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich. Wenn Sie einer anderen Hochschule angehören, wenden Sie sich bitte an die dortige Bibliothek. Sicher gibt es dort Angebote für Sie.

Seitenleiste öffnen/schließen