Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI)

An der UBL werden regelmäßig zwei Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI), Bereich Bibliothek, ausgebildet. Die betriebliche Ausbildung beginnt in am 19. August 2019. Die Auszubildenden lernen den Ablauf in einer großen Universitätsbibliothek kennen. Dazu gehören u.a. folgende Tätigkeiten

  • beraten und unterstützen Nutzerinnen und Nutzer bei der Recherche mit und an den Beständen der Universitätsbibliothek unter Verwendung von Bibliothekskatalogen und anderer Nachweisinstrumente
  • recherchieren in Datenbanken und beschaffen so Informationen und Medien für Kunden mittels elektronischer und konventioneller Liefersysteme
  • organisieren Fernleihen im nationalen und internationalen Fernleihverkehr
  • bearbeiten Ausleihen, Rücknahmen, Mahnungen und Vorbestellungen von Medien
  • sorgen für Ordnung und sichere Kennzeichnung der Bestände
  • sind mitverantwortlich für die Beschaffung der Bücher, Zeitschriften, Datenbanken oder elektronischer Medien und bearbeiten sie nach den Regeln der formalen Erfassung
  • führen Schulungen oder Führungen durch und wirken bei Veranstaltungen mit.

FaMIs arbeiten sowohl mit Büchern und Zeitschriften, aber auch mit CDs, Mikrofiches, fachlichen Datenbanken und elektronischen Medien.
Um die Bedeutung und Struktur der verschiedenen Informationseinrichtungen einzuordnen, sind Praktika in berufsbezogenen Bereichen (z.B. Archiv, Stadtbibliothek, Buchhandel...) möglich.
Der theoretische Teil der dualen Ausbildung erfolgt im BSZ der Gutenbergschule in Leipzig.  

Die Bewerbungsfrist für das folgende Ausbildungsjahr ist jeweils der 15. Dezember. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Universität Leipzig, Personaldezernat, Frau Reichardt, Goethestr. 6, 04109 Leipzig.

Zum Ausschreibungstext 2018 [PDF]