Springen Sie zum Katalogsuchfeld Springen Sie zum Website-Suchfeld Springen Sie zur Seite mit Informationen zur Barrierearmut Springen Sie zum Inhalt
IIIF

Veranstaltungsort

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Karl-Tauchnitz-Straße 1
04107 Leipzig

OpenStreetMap

Google Maps 

Dokumente

Präsentationen und Protokoll befinden sich in der Ablage der IIIF Community.

IIIF Outreach Handschriftenportal 2018

15./16. Oktober 2018

Im Herbst 2018 startet ein neues, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziertes Projekt zur Erstellung eines deutschlandweiten Web-Portals für Buchhandschriften des Mittelalters und der Neuzeit in deutschen Kultureinrichtungen. Unter Projektleitung der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz wirken die Universitätsbibliothek Leipzig, die Bayerische Staatsbibliothek und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel zusammen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert in den nächsten drei Jahren den technischen Aufbau des Portals, Ziel ist ein modernes Instrument für die internationale Forschung der unterschiedlichsten Disziplinen.

Das International Image Interoperability Framework (IIIF) stellt dabei eine wichtige Technologie zur Realisierung des Portals dar. Es erlaubt nicht nur die komfortable Darstellung und Annotation der Handschriften, seine besonderen Stärken liegen darin, die digitalisierten Werke interoperabel und maschinenverarbeitbar über Webschnittstellen verfügbar zu machen. Die UB Leipzig ist für die Implementierung von IIIF für das Handschriftenportal zuständig, wird im Rahmen des Handschriftenportals eine dauerhafte Dienstleistung für das Hosten von IIIF entwickeln und natürlich andere EInrichtungen rund um das Thema IIIF beraten.

Die Universitätsbibliothek Leipzig veranstaltet daher am 15./16. Oktober 2018 einen IIIF Outreach Event um über IIIF zu informieren und den Einsatz im Handschriftenportal zu thematisieren.

Die Veranstaltung soll Kultureinrichtungen aus Deutschland, die IIIF noch nicht einsetzen, über die Grundlagen dieser Technologie informieren und mit denjenigen Einrichtungen zusammenbringen, die mit IIIF bereits Erfahrungen gesammelt haben und systematisch einsetzen. Die Universitätsbibliothek Leipzig veranstaltet den IIIF Outreach Event, weil sie im Projekt Handschriftenportal für den Einsatz von IIIF verantwortlich ist und im Rahmen des Handschriftenportals ein dauerhaftes Angebot für das Hosting von IIIF für Einrichtungen entwickeln wird, die selbst keine IIIF-Infrastruktur aufbauen möchten.

Programm

Montag, 15.10.2018
13:30Kaffee und Registrierung
14:00Begrüßung – Ulrich Johannes Schneider (UB Leipzig)
14:15Projekt Handschriftenportal – Robert Giel (SBB Berlin)
14:45IIIF im Handschriftenportal – Leander Seige (UB Leipzig)
15:15Kaffeepause
16:00IIIF an der BSB München – Carolin Schreiber (BSB München)
16:30IIIF and the SCTA (https://scta.info) – Jeffrey C. Witt (Loyola Univ., Baltimore, USA)
17:00Diskussionsrunde
18:00Ende
19:00Dinner (Selbstzahler) im Café Kowalski
Dienstag, 16.10.2018
9:00Kaffee und Empfang
9:30Biblissima – Régis Robineau (Biblissima, Paris, Frankreich)
10:00IIIF an der SUB Göttingen – Mustafa Dogan (SUB Göttingen)
10:30Fragmentarium, e-codices, and IIIF – William Duba (Univ. de Fribourg, Schweiz)
11:00Kaffeepause
11:30Diskussionsrunde
13:00Ende der Veranstaltung
13:30Führung durch die Bibliotheca Albertina