WLAN, VPN

Der externe Zugang zum Universitätsnetzwerk via VPN ist ausschließlich Angehörigen und Mitgliedern der Universität Leipzig vorbehalten.
Für Angehörige der Medizinischen Fakultät und des UKL gelten ab Januar 2021 gesonderte Bedingungen.

Das WLAN im Campusbereich kann von Universitätsangehörigen und Angehörigen anderer Hochschulen und Forschungseinrichtungen über eduroam genutzt werden.
Die Zugehörigkeit der jeweiligen Einrichtung zum eduroam-Verbund kann auf http://www.eduroam.org/ geprüft werden.

In einigen Bibliotheken der UBL stehen Arbeitsplätze mit LAN-Anschluss zur Verfügung, was bei Bedarf eine schnellere Internetverbindung ermöglicht.

Alle Endgeräte, mit denen eine Internetverbindung über das WLAN der Universität hergestellt werden soll, müssen mit einem Verbindungsprofil vorbereitet werden. Informationen und Anleitungen dazu finden Sie auf den Seiten des Universitätsrechenzentrums.

Externe Nutzerinnen und Nutzer der UBL, die im Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises sind, können das WLAN (eduroam) in der Bibliothek nutzen. Sie können sich mit Ihrer Bibliotheksnummer einwählen.

So funktioniert es:

  • Zunächst das voreingestellte Passwort des Bibliothekskontos von der Grundeinstellung (TTMMJJJJ) auf ein persönliches Passwort ändern
  • Dann den für Ihr System relevanten Anleitungen des URZ zur Einrichtung mittels des CAT Konfigurationsprogramms folgen
  • Zur Anmeldung verwenden Sie bitte Bibliotheksnummer@ub.uni-leipzig.de und Ihr im Bibliothekskonto geändertes Passwort

Wurde das Passwort Ihres Bibliothekskontos auf die Grundeinstellung zurückgesetzt, muss es anschließend wieder in Ihrem Bibliothekskonto geändert werden.
In diesem Fall müssen Sie es auch im WLAN-Profil Ihres Endgerätes neu eingeben.

Mit Ihrem Uni-Login können Sie sich direkt auf der Seite der Anbieter einloggen (bei den meisten Anbietern wird dies als institutionelles Login bezeichnet) und zum gewünschten elektronischen Volltext (E-Book, E-Journal, E-Article) gelangen. Gegebenenfalls müssen Sie aus einer Liste die Universität Leipzig auswählen.

Bitte beachten: Das institutionelle Login ist aktuell noch nicht bei allen Anbietern möglich.

VPN

VPN Client oder WebVPN?

Empfohlen ist die Installation des VPN Clients, da diese Software technisch uneingeschränkt Zugriff auf elektronische Medien ermöglicht.

Der webVPN ist die unkomplizierte, schnellere Variante um sich direkt über den Browser ins Campusnetz einzuwählen, jedoch mit Einschränkungen:

  • einige Anbieter gestatten nur Zugriff über einen VPN-Client (z.B. UTB E-Books)
  • funktioniert nur in dem Browserfenster, in dem man sich eingewählt hat

VPN Client installieren

Aktuell nutzt die Universität Leipzig den Any-Connect Client von Cisco für den Zugang zum Universitätsnetz. Universitätsangehörige können sich die notwendige Software auf den Seiten des Universitätsrechenzentrums herunterladen. Dafür müssen Sie entweder im Campus-Netz sein, oder sich zunächst per WebVPN anmelden.

Kontakt

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den Servicedesk des Universitätsrechenzentrums.

Hinweis

Beachten Sie bitte, dass für einige wenige elektronische Medien ein externer Zugang durch Lizenzverträge ausgeschlossen ist. Das betrifft bspw. das online-Angebot des Beck Verlags. Auch eine Nutzungsgewährung an Nicht-Universitätsangehörige ist durch die Lizenzverträge nicht abgedeckt.